62. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN)

Ort: Berlin

Im nächsten Jahr wird vom 15.–17. März 2018 die 62. Jahrestagung der DGKN stattfinden.
Hauptthemen der Tagung sind dementielle Erkrankungen, Neuroplastizität und invasive sowie nichtinvasive Hirnstimulation.

Die Key-Note Speaker sind:

- David Pöppel von der Duke University Durham/USA zum Thema „Sprache“
- Heidi Johansen-Berg vom Nuffi eld Department of Clinical Neurosciences Oxford/GB zu Neuroplastizität und Imaging,
- Gerd Gigerenzer vom Max Planck Institut für Bildungsforschung Berlin zu „Rationale und irrationale Entscheidungen in der Medizin“

Ebenso verspricht das Präsidentensymposium zu „Ernährung und Gehirn“ spannende Impulsreferate.
Welche Rolle spielt eine gesunde Ernährung bei der Demenzprävention? Welche Erkenntnisse ergeben sich aus tierexperimentellen Studien? Welche Rolle spielt Homocystein für die Ausbildung von Alzheimer-Demenz?
Nicht-medikamentöse Verfahren wie kognitives Training, Hirnstimulation oder Nahrungssupplemente rücken immer mehr in den Fokus, wenn es um die Prävention und frühe Therapie dementieller Prozesse geht. Tierexperimen-
telle Studien sowie Kohortenstudien beim Menschen lassen vermuten, dass bestimmte Nahrungsinhaltsstoffe einen direkten Einfluss auf die Funktion von Nervenzellen und kognitive Leistungsfähigkeit haben. Diese Aspekte werden
Thema des Symposiums sein.

Weitere Informationen und Vorprogramm sind im Flyer und auf der Kongresshompage zu finden.

Zurück zur Übersicht