33. Jahrestagung der GNP - Neglect psychischer Störungen in der Neuropsychologie?

Ort: Bielefeld-Bethel

Neglect psychischer Störungen in der Neuropsychologie?

Wir möchten Sie in diesem Jahr herzlich zur 33. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie nach Bielefeld einladen.

Obwohl sich seit Jahrzenten hartnäckig das Gerücht hält, Bielefeld gebe es gar nicht, kann die Stadt mittlerweile auf eine 800-jährige Geschichte zurückblicken. 330.000 Menschen leben hier und machen Bielefeld zu einer der 20 größten Städte Deutschlands. Bielefeld ist eine junge Hochschulstadt mit rund 35.000 Studierenden. Der Bielefelder Campus entwickelt sich gerade zu einem der modernsten Hochschulstandorte Deutschlands. Bielefelds reizvolle Lage am Teutoburger Wald bietet herrliche Panoramablicke und eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung unter freiem Himmel.

Unter der Leitung von Friedrich von Bodelschwingh entwickelten sich in Bielefeld die von Bodelschwingschen Stiftungen Bethel seit 1872 zum größten diakonischen Unternehmen in Europa. Inzwischen bestehen die Stiftungen aus vielen Bereichen inklusive Akutkrankenhaus, dem Evangelischen Klinikum Bethel. Neben der Patientenversorgung steht hier in Kooperation mit der Universität Bielefeld zunehmend auch die klinische und neuropsychologische Forschung im Fokus.

Mit der diesjährigen Tagung möchten wir uns insbesondere der Schnittstelle Neuropsychologie und psychische Störungen widmen. Dabei soll es nicht nur um psychiatrische Patienten, sondern auch um Patienten mit Epilepsie, neurologischen Erkrankungen und geriatrischen Patienten mit komorbiden psychischen Störungen gehen.

Die Akkreditierung der Psychotherapeutenkammer NRW akkreditiert die Tagung wie folgt:

  • Donnerstag, 11.10.2018: 1 Punkt
  • Freitag, 12.10.2018: 6 Punkte
  • Samstag, 13.10.2018: 6 Punkte
  • Workshops am Samstag, 13.10.2018: je 5 Punkte

Unter dem folgenden Link haben Sie die Möglichkeit, günstige Kongresstarife bei der Anreise nach Bielefeld mit der Deutschen Bahn zu erhalten: https://www.kmb-lentzsch.de/files/pdf/Bahnticket_2018.pdf 

Kongresshomepage.

Flyer (als PDF Download)

Anmeldung

Hauptprogramm

Grußwort

Abstractband

 

 

 

Zurück zur Übersicht