17. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF

Ort: München

"Von der Neutralität zur Parteilichkeit – SystemikerInnen mischen sich ein"
Deutsche Geschichte und aktuelle gesellschaftspolitische Themen haben auch in Beratungs- und Therapieprozessen eine Wirkung. Deshalb wollen wir auf der 17. wissenschaftlichen DGSF-Jahrestagung einen historisch-politischen Schwerpunkt setzen und uns dabei mit folgenden Leitfragen beschäftigen:
Wie wirken Geschichte und Politik in unserer Arbeit? Wie gehen wir mit diesen Wirkungen um? Bedürfen kollektive Themen und Traumata kollektiver Möglichkeiten der Bearbeitung und wie könnten sie aussehen? An welchen Stellen berühren historische und politische Einflüsse unsere ethischen Leitlinien? Verstehen wir unsere Arbeit auch als (friedens-) politischen Beitrag und sind wir aufgefordert, uns auch politisch stärker zu positionieren?

Auf der Tagung wollen wir gemeinsam und in unterschiedlichen Formaten nach sinnvollen und viablen Antworten suchen. Des Weiteren verstehen wir die Tagung traditionell als Marktplatz für alle systemischen Entwicklungen und Ideen, die im Kontext der DGSF bekannt werden sollten. (Infotext von Ihr misw-Tagungsteam)

http://www.dgsf-tagung-2017.de/startseite.html

Zurück zur Übersicht