GNP-POSTERPREISE

2017

Im Rahmen der 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie vom 21.09.-23.09.2017 in Konstanz wurde von der wissenschaftlichen Jury das beste Poster mit einem Preisgeld von 300,00 € prämiert, gestiftet von der Schuhfried GmbH.

Die Preisverleihung fand am 22.09.2017 um 18 Uhr an der Universität Konstanz statt.

Preisträger ist Matthias Volz (Co-Autoren M. Völkle, K. Werheid) für das Poster "Die Wechselwirkung zwischen Selbstwirksamkeit und depressiven Symptomen nach Schlaganfall".

Posterpreisträger Matthias Volz und Frau Maria-Anna Zouzoula vom Sponsor Schuhfried GmbH

2016

Im Rahmen Dreiländertagung vom 20. bis 22. Oktober 2016 in Würzburg wurde das beste Poster mit einem Preisgeld von 300,00 € prämiert, gestiftet von der Pearson Deutschland GmbH. Die Preisverleihung fand am Freitag, dem 21.10.2016 um 18.00 Uhr im Congress Centrum Würzburg statt.

Ilka Buchmann, Co-Autoren Imke Büsching, Joachim Liepert, Georg Goldenberg, Jenniffer Randerath (Universität Konstanz). „Diagnostik von Werkzeugapraxie”

GNP-Posterpreis 2016: Prof. Cornelia Exner, Ilka Buchmann (bestes Poster)
 

2015

Im Rahmen der 30. GNP-Jahrestagung vom 24. bis 26. September 2015 in Lübeck wurden erstmalig zwei herausragende Poster prämiert. Das Preisgeld in Höhe von 300,00 €, gestiftet von der Schuhfried GmbH, wurde geteilt.

Katja Werheid, Co-Autoren A. Lewin-Richter, S. Ladwig, M. Volz, M. Jöbges, C. Letsch (Berlin, Bernau bei Berlin, Bad Segeberg). „Depressionen nach Schlaganfall: Depressive Symptome während der stationären Rehabilitation sind prädiktiv”

Sascha Frühholz (Genf), Herrmann (Bremen), Margarethe Korsch (Bremen). „Ageing effects on early stages of conflict processing are specific for different conflict types – an ERP study”

GNP-Posterpreis 2015: Mag. Wolfgang Wenger, Dr. Thomas Guthke, Dr. Margarethe Korsch, Simon Ladwig, Prof. Dr. Michael Niedeggen
 

2013

Im Rahmen der 28. GNP-Jahres­tagung vom 12. bis 14. September 2013 in Berlin (4th Meeting of the ESN, 28thMeeting of the GNP) wurde täglich das beste Poster mit einem Preisgeld von 200,00 € prämiert, gestiftet von der Schuhfried GmbH.

Bestes Poster am 12.09.: Sascha Rasquin, Co-Autoren Caroline Van Heugten, Juul Welten. „Course of cognitive functioning during stroke rehabilitation”. Hoensbroek / Maastricht

Bestes Poster am 13.09.: Mafalda Mendes, Co-Autoren J. Frederico Marques. „Cross-notational semantic priming between symbolic and non-symbolic numerosity in children”. Lissabon

Bestes Poster am 14.09.: Max Toepper, Co-Autoren Hans Markowitsch, Christina Haag, Bahar Saradjuk, Helge Gebhardt, Thomas Beblo, Eva Bauer, Stefan Kreisel, Friedrich Woermann, Christine Thomas, Martin Driessen, Gebhard Sammer. „Age-related reduction of prefrontal cortex integrity during spatial working memory retrieval”. Bielefeld / Gießen

GNP-Posterpreis 2013: Dr. Hendrik Niemann, eee, fff
GNP-Posterpreis 2013: Prof. Dr. Martin Peper, Mafalda Mendes, ggg
GNP-Posterpreis 2013: Dr. Max Töpper, hhh (HypoVereinsbank), Dr. Hendrik Niemann, Prof. Dr. Michael Niedeggen
 

2012

Im Rahmen der 27. GNP-Jahrestagung vom 20. bis 22. September 2012 in Marburg wurde das beste Poster mit einem Preisgeld von 300,00 € prämiert, gestiftet von der Schuhfried GmbH. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Gesellschaftsabends auf dem Landgrafenschloss Marburg am 21.09.2012 statt.

Bestes Poster: Dr. Stefan Frisch, Co-Autoren E. Quinque, K. Arelin, J. Dukart, E. Roggenhofer, D.-P. Streibürger, A. Villringer, K. Müller, M. Schroeter. „Exekutive Funktionen bei früher zerebraler Mikroangiopathie”. Frankfurt am Main / Leipzig / Lausanne

GNP-Posterpreis 2012: iii, Dr. Hendrik Niemann, jjj
 

2011

Im Rahmen der 26. GNP-Jahrestagung vom 22. bis 24.09.2011 in Aachen wurde das beste Poster mit einem Preisgeld von 300,00 € prämiert, gestiftet von der Schuhfried GmbH. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Gesellschaftsabends im Ludwig-Forum für Internationale Kunst Aachen am 23.09.2011 statt.

Bestes Poster: Daniela Liebermann, Co-Autoren C. J. Ploner, A. Kraft, U. A. Kopp, F. Ostendorf. „Mediale Thalamusinfarkte und exekutive Funktionen: gestörte Kontrolle regelbasierten Verhaltens”. Berlin

2010

Im Rahmen der 25. GNP-Jahrestagung vom 30.09. bis 02.10.2010 in Magdeburg wurde das beste Poster mit einem Preisgeld von 300,00 € prämiert, gestiftet von der Schuhfried GmbH. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Gesellschafts­abends in der Festung Mark am 01.10.2010 statt.

Bestes Poster: Dipl.-Psych. Ulrike Schwarze, Co-Autoren B. Reich, K. Hilzschneider, B. Röder, K. Hötting. „Verbesserung kognitiver Leistungen durch unterschiedliche Bewegungsprogramme im mittleren Lebensalter: eine Interventionsstudie”. Hamburg

GNP-Posterpreis 2010: Dr. Hendrik Niemann, Dipl.-Psych. Ulrike Schwarze, Mag. Judith Mader (Schuhfried)
 

2009

Im Rahmen der 24. GNP-Jahrestagung vom 14. bis 17.10.2009 in München wurden die zwei besten Poster mit je einem Preisgeld von 200,00 € prämiert. Das Preisgeld wurden von der Schuhfried GmbH und der GNP bereit gestellt.

M. Ehrensperger, Co-Autoren M. Berres, K. Taylor, A. Monsch. „Diagnostische Genauigkeit einer 7-Item Kurzform des deutschsprachigen IQCODE mit 2-Jahres-Beurteilungsintervall bei MCI und früher Alzheimer-Demenz”

K. Heinze, Co-Autoren A. Frenkel, R. Lange, C. H. Läppchen, B. Rahm, J. Unterrainer, C. Weiler, C. Kaller. „Differentielle Beteiligung des linken und rechten dorsolateralen präfrontalen Cortex an Planungsleistungen: einer rTMS-Studie”

GNP-Posterpreis 2009: Dr. Hendrik Niemann, Michael Ehrensperger, Mag. Judith Mader (Schuhfried), Katharina Heinze
 

2008

Die GNP hat im Rahmen der 23. Jahrestagung vom 09. bis 12.10.2008 in Tübingen zwei Posterpreise ausgelobt, die mit je 150,00 € dotiert wurden. Die Begehung durch die Jury erfolgte während der beiden Posterpräsentationen:

A. Brett, J. Rüsseler, U. Klaue, M. Sailer, T. F. Münte. „Der Einfluss von Coaching auf die Entdeckung von simulierten Gedächtnisdefiziten mit der Bremer Symptom-Validierung”. Magdeburg

R. Saur, M. Milian, G. W. Eschweiler, T. Leyhe. „Das Minuten-Zeiger-Phänomen beim Uhren-Test – ein Indikator für beginnende Alzheimer-Demenz?”. Tübingen